Halton (vormals Wimböck) – Ihr Partner für Ausstattung von gewerblichen Großküchen und deren

Nebenbereichen mit energieeffizienten Küchenlüftungsdecken, Küchenlüftungshauben. Wir bieten Ihnen die umfassende Betreuung des Projektes von der Planungsunterstützung und Erarbeitung des Konzeptes über die Produktion am Standort in Reit im Winkl und Einbau durch langjährig geschultes Montagepersonal. Doch mit der Montage ist das Projekt für uns nicht abgeschlossen. Wichtig für den Bauherrn ist die Erhaltung und Wertsicherung der installierten Anlage – unsere Wartungs- und Service-Abteilung leistet hierzu einen erheblichen Beitrag.
Halton-Systemlösungen erfüllen in besonderem Maße die hohen Anforderungen an die Be- und Entlüftung in Krankenhäusern/Kliniken:

  • Hygienisch einwandfreie und HACCP-zertifizierte Gesamtlösung
    Küchenlüftungsdecke und Kanalsystem bilden eine geschlossene Einheit und gewährleisten eine hygienische Kontrolle. Der Baukörper wird nicht in die Abluftführung einbezogen.

  • Bestmögliche Energieeffizienz
    durch richtlinienkonforme Einsparung von Luftmengen bei optimaler Funktion = Halton Capture-Jet Technologie – testiert nach ASTM 1704
    MARVEL (bedarfsgerechte Lüftungssteuerung in Echtzeit) unterstützt zusätzlich die
    Anforderungen nach Energiereduzierung durch die ständige Anpassung der Luftmengen in
    Echtzeit an den Kochbetrieb

    Gebäudezertifizierungen „Nachhaltiges Bauen“
    Bauherr/Auftraggeber können durch Einsatz vorstehender Technologien die Energie-
    bilanz des Gebäudes im Hinblick auf eine Qualifizierung verbessern.

  • Geringstmöglicher Wartungs- und Reinigungsaufwand im Betrieb durch Einbau des Deckensystems „Clean“ mit automatischer Abscheiderspülung. Die regelmäßige und zum Teil täglich erforderliche Reinigung der Abscheider wird reduziert auf eine 1 – 2 mal jährliche Grundeinigung . Für den Betreiber bedeutet dies ein hohes Einsparpotential in Bezug auf Reinigungskosten. Zudem kann die tägliche Spülung während des Kochbetriebes erfolgen. Die abgeschiedenen Partikel werden täglich mit dem Spülvorgang abgereinigt. Eine Keimbildung durch „stehende“ Aerosolate im Fettsammelbereich ist somit ausgeschlossen.

  • Die auf den Bedarf zugeschnittenen Lösungen erhöhen den Komfort und die Arbeitsbedingungen für das Küchenpersonal. Eine Statistik belegt, daß einTemperaturanstieg von 22°C auf 29°C die Produktivität der Arbeitskräfte in der Küche um 30 % reduziert. Unser Ziel ist es, das bestmögliche Raumklima in der Küche sicherzustellen. Vorteile für den Betreiber: Hochwertige Arbeitsplätze für qualifizierte Mitarbeiter, geringerer Personalwechsel , hohe Produktivität

Wir haben Sie neugierig gemacht? Sie wünschen Beratung oder die Besichtigung einer Referenzanlage oder Sie würden gerne unsere Ausstellung am Standort Reit im Winkl besuchen? Gerne stehen wir hierfür zur Verfügung und bitten um Vereinbarung eines Termines: Tel. 08640-808-36 Maria Schmid-Dagn

Maria.Schmid-Dagn@halton.com