Gruppentraining in der Ernährungsberatung – authentisch, verständlich und unterhaltsam moderieren

Mitarbeitertraining, Patientenschulung und Informationsveranstaltungen professionell durchführen

Beschreibung

Moderationstechniken gehören zu den sozialen Kompetenzen, die im Berufsleben häufig zum Einsatz kommen. Wer verständlich und überzeugend präsentieren kann, ist im Vorteil, denn dadurch kann der eigene Standpunkt besser vertreten werden. Ein guter Moderator kann die Ressourcen seiner Teammitglieder effizient und zielorientiert nutzen, sodass diese aktiv mitarbeiten und maßgeblich zu Entscheidungs- oder Veränderungsprozessen beitragen. Im Seminar werden, auf der Basis eines Beispiels aus dem beruflichen Alltag, verschiedene Methoden vorgestellt. Die Seminarteilnehmer reflektieren ihre eigene Rolle im Moderationsgeschehen und diskutieren über Materialien und technische Anforderungen für eine gelungene Moderation.

Inhalte

  • Geschlechtsspezifische Kommunikation – ein kurzer Blick auf Erklärungsversuche für den beruflichen Alltag
  • Die Rolle und Aufgabe des Moderators als externer Begleiter
  • Die Rolle und Aufgabe des Moderators als internes Teammitglied
  • Persönliches Auftreten: Gehen, Stehen, Gestik, Mimik
  • Methoden, Technik, Materialien
  • Das Fallbeispiel – Mitarbeiterbesprechungen

Termin:

9. Oktober 2019, 09:00 - 04:30

Ort:

Gastronomisches Bildungszentrum Koblenz

Dozenten/Dozentinnen:

  • Ursula Dany, gepr. Diätassistentin, Lehrkraft an Schulen im Gesundheitswesen, Coach und Supervisorin (HS Fulda)

Zielgruppe:

  • Mitarbeiter aus den Fachbereichen Küche, Hauswirtschaft und Diätetik

Zulassungsvoraussetzungen:

keine

Unterrichtseinheiten:

  • 8 UE (45 Min.)

Preis:

145 € (Sonderpreis für VKK-Mitglieder)
159 € (Regulär)

Informationen per Mail