Beschäftigte in kritischen Lebensphasen unterstützen

Am 05.08.2021 von Emil Löxkes

Eine strategische Handlungshilfe für Unternehmen

Der Handlungsleitfaden zeigt Strategien und Wege für die Umsetzung des Themas in Unternehmen auf und fasst dabei die wichtigsten Projekterkenntnisse und -ergebnisse des Projektes „LoS! – Lebensphasenorientierte Selbsthilfekompetenz“ für den Transfer in jedes Unternehmen übersichtlich zusammen.

Kritische Lebensereignisse wie Pflegesituationen, finanzielle Schwierigkeiten oder Trennungen treffen Menschen oft unvorbereitet und bedeuten eine erhebliche Belastung, die vor dem Arbeitsplatz nicht Halt macht. Die LoS!-Handlungshilfen sensibilisieren Multiplikatoren und Führungskräfte für Notsituationen ihrer Beschäftigten und bieten den Betroffenen konkrete Orientierung und Unterstützung.

Für Ereignisse wie Todesfall, finanzielle Probleme, Pflege, eigene Erkrankung sowie Trennung/Scheidung hat das Institut für gesundheitliche Prävention (IFGP) im Rahmen des gleichnamigen INQA-Projektes spezielle Handlungshilfen erstellt.

Des weiteren wurden ein Gesprächsleitfaden und ein spezieller Navigator entwickelt.

https://www.offensive-gesund-pflegen.de/angebote/handlungshilfen/beschaeftigte-in-kritischen-lebensphasen-unterstuetzen.

Quelle: INQA