Datensicherung vor Urlaubsbeginn

Am 08.09.2019 von Emil Löxkes

Urlauber sollten vor der Abreise in die Ferien alle wichtigen Reise- und Ausweisdokumente in einem Onlinespeicher oder auf einem USB-Stick ablegen, der mit auf die Reise geht. Sicherheitshalber aber nur verschlüsselt oder passwortgeschützt. Dazu rät das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik. Auf das Backup kann man zugreifen, etwa dann, wenn die Originale verloren gehen. Sinnvoll könne es auch sein, im Betriebssystem des Tablets oder Smartphones vorhandene Sicherheitsfunktionen zu aktivieren, etwa Gerätesuche oder Find. Diese können verlorene oder gestohlene Geräten in vielen Fällen orten helfen.